X

Häufige Fragen zur CEREC-Methode

Kostet die Versorgung mit CEREC mehr als eine konventionelle Versorgung?

Nein! Die Kosten für eine moderne CEREC Restauration sind weder für gesetzlich-, noch für privat versicherte Patienten höher als eine bei einer konventionellen Versorgung. Hier können wir natürlich nur für die Abrechnung in unserer Praxis sprechen.

Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus?

Die Haltbarkeit von CEREC Restaurationen unterscheidet sich nicht von der konventioneller Restaurationen.

Wie sieht es aus mit der Ästhetik?

Alle CEREC Restaurationen werden bei uns professionell von einem Zahntechniker charakterisiert und individualisiert. Dieses Vorgehen ermöglicht hochästhetische, vollkeramische Restaurationen.

Kann auch eine Brücke ohne Abdruck hergestellt werden?

Ja! Auch eine Brückenversorgung erfolgt mit einem intraoralen Scan, also OHNE Abdruck. Je nachdem aus welchem Material eine Brücke hergestellt wird, kann sogar eine Brücke in einer Behandlung angefertigt werden. Kommt jedoch ein hochfeste Zirkonoxidkeramik zum Einsatz, (z.B. Brücke im Seitenzahnbereich), so ist i.d.R. ein zweiter Termin für das Einsetzen der Brücke erforderlich.

Wie lange dauert die Behandlung für eine Krone?

Hier muss man die eigentliche Behandlung des Zahnes von der Herstellung der Krone unterschieden. Die Behandlung bis zum fertigen Scan dauert i.d.R 30 bis 45 Minuten. Dann erfolgt die Herstellung der Krone, was je nach dem verwendeten Material weitere 45 bis 60 Minuten dauert. Diese Zeit können Sie sich frei gestalten. Die Eingliederung der Krone benötigt dann weitere 10 Minuten. In den meisten Fällen kann man von einer Behandlungszeit von ca. 120 Minuten ausgehen.

Wie läuft die Behandlung ab?

Das wollen wir hier am häufigsten Beispiel einer Einzelkrone darstellen:

  • Anästhesie, dann wird ggf. die alte Füllung und Karies entfernt.
  • Die fehlende Substanz am Zahn wird mit Komposit aufgebaut.
  • Der Zahn wird beschliffen/präpariert.
  • Trockenlegung und Scannen der klinischen Situation.
  • Konstruktion der Krone am Computer.
  • Herstellung der Krone.
  • Einsetzen der Krone.

Erklärung zur CEREC-Methode

Hier muss man die eigentliche Behandlung des Zahnes von der Herstellung der Krone unterschieden. Die Behandlung bis zum fertigen Scan dauert i.d.R 30 bis 45 Minuten. Dann erfolgt die Herstellung der Krone, was je nach dem verwendeten Material weitere 45 bis 60 Minuten dauert. Diese Zeit können Sie sich frei gestalten. Die Eingliederung der Krone benötigt dann weitere 10 Minuten. In den meisten Fällen kann man von einer Behandlungszeit von ca. 120 Minuten ausgehen.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Dann schreiben Sie uns gerne eine Nachricht. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.








Spezalist für
Prothetik

(DGPro)

Tätigkeitsschwerpunkt
Implantologie

(DGI)

Zertifizierte
Implantologie

(DGI)

Zertifizierte Kinder-
und Jungendzahnheilkunde

(DGK)