X

Kinderbehandlung

Die Kinder sollen die Behandlung bei uns möglichst schmerzfrei erleben. Deshalb ist bei vielen Eingriffen die Betäubung des zu behandelnden Zahnes notwendig. Unsere Betäubungsmittel wirken sehr schnell, so dass eine Behandlung ohne langes Warten beginnen kann. Der Zahn schläft währenddessen tief und fest.

Unsere Sternchen (Füllungen)

Ist ein Zahn mit Karies befallen, ist die Entfernung der Karies unerlässlich. Dies gilt immer auch für Milchzähne. In unserer Kindersprechstunde verwenden wir als Füllungsmaterial nur Glasionomerzement (Zement) und Composite (Kunststoff).

Glasionomerzement

  • ist weicher als Kunststoff, daher nicht so belastbar und Haltbarkeit
  • leicht gelblich
  • wird vollständig von der Gesetzlichen Krankenkasse bezahlt

Composit

  • zahnfarben und glatter als Zementfüllungen
  • hohe Belastbarkeit und Haltbarkeit
  • wird von den Gesetzlichen Krankenkassen nur anteilig bezahlt

Nach sorgfältiger Beratung und Aufklärung treffen die Eltern unserer kleinen Patienten die Entscheidung über das Füllungsmaterial.


Milchzahnendodontie

Durch Kariesbakterien besteht die Gefahr, dass sich der Milchzahnnerv entzünden und absterben kann. Ist dies der Fall, dann muss eine Behandlung durchgeführt werden, in der in den meisten Fällen der erkrankte Teil des Nervs entfernt werden muss.

Ist der Milchzahn so stark betroffen, dass er abgestorben ist, dann wird eine Wurzelbehandlung ähnlich wie beim bleibenden Zahn durchgeführt. In jedem Fall ist ein Röntgenbild zur Diagnostik erforderlich.

In keinem Fall sollte ein Milchzahn nur aufgebohrt und offen gelassen werden.

Ein wurzelbehandelter Milchzahn wird im Anschluss in den meisten Fällen mit einer Krone versorgt.


Unsere Ritterrüstungen (Kinderkronen)

Hat ein Milchzahn eine sehr grosse Karies, so dass eine Füllung nicht mehr ausreicht oder ist er zum Beispiel wurzelbehandelt, so müssen Kinderkronen eingesetzt werden.

Stahlkronen sind speziell vorgefertigte Kronen für Milchzähne.

Mit ihnen hat man die Möglichkeit auch stärker zerstörte Milchzähne über einen langen Zeitraum zu halten. Somit bleibt die Kaufunktion erhalten, bis die bleibenden Zähne durchbrechen.

Selbstverständlich kann man auch weisse Kronen im Milchgebiss verwenden. Diese sind ästhetisch ansprechender als die silbernen Stahlkronen, allerdings auch kostenintensiver.


Platzhalter

Milchbackenzähne haben eine wichtige Platzhalterfunktion für die bleibenden Zähne. Durch vorzeitigen Verlust eines Milchzahnes kann die Funktion und Entwicklung des gesamten Kauorgans gestört werden. Deshalb empfehlen wir in einigen Fällen die Eingliederung eines Platzhalters. Ob ein festsitzender oder abnehmbarer Platzhalter zu bevorzugen ist, muss im Einzelfall entschieden werden.


Kinderprothesen


Spezalist für
Prothetik

(DGPro)

Tätigkeitsschwerpunkt
Implantologie

(DGI)

Zertifizierte
Implantologie

(DGI)

Zertifizierte Kinder-
und Jungendzahnheilkunde

(DGK)