Zahnimplantate Kiel

Spezialist für Implantologie, Dr. Stefan Wegner

Spezialist für Implantologie - Dr. Stefan Wegner M. Sc.

Der Tätigkeitsschwerpunkt der Zahnarztpraxis in Kiel liegt auf dem Einsatz von Zahnimplantaten. Zahnarzt Dr. Stefan Wegner verfügt über mehr als fünfzehn Jahre Erfahrung in der Implantologie. Er trägt den akademischen Titel "Master of Science in Oral Implantology" und wurde bereits 2001 qualitfiziert als "Spezialist für Prothetik" der Deutschen Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e.V. (DGPro).

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!


Was sind Zahnimplantate? Vorteile der Implantologie

DGI Siegel Implantologie

Unter dentalen Implantaten versteht man i.d.R. Titanschrauben, die dort, wo Zähne verloren gegangen sind, in den Kieferknochen eingesetzt werden. Zahnimplantate werden anhand von moderner virtueller 3D-Planung passgenau geplant und inseriert. Der Vorteil von Implantaten besteht darin, dass festsitzender ästhetischer Zahnersatz auch in solchen Fällen realisiert werden kann, in denen sonst nur herausnehmbare Prothesen möglich wären. Zudem ist im Gegensatz zur Brückenprothetik kein Beschleifen der Nachbarzähne notwendig.

Mittlerweile hat sich die Implantologie zu einem alltäglichen Therapieverfahren mit sehr guten Erfolgsaussichten in der Zahnheilkunde entwickelt. Bei guter Mundhygiene und regelmäßigen Kontrolluntersuchungen können fachmännisch gesetzte Zahnimplantate ein Leben lang halten.


Welche Formen der Implantologie gibt es?

In der Zahnarztpraxis Wegner in Kiel werden verschiedene Formen der Zahnimplantologie sowie vorbereitende Maßnahmen angeboten:

  • Einzelimplantate
  • Komplexe Implantatbehandlung
  • Verankerung von Totalprothesen
  • Knochenaufbauten
  • Sinuslift

Das Einzelzahnimplantat ist in der Regel die Alternative zur konventionellen Brücke, da hierbei keine benachbarten gesunden Zähne abgeschliffen werden müssen.

Viele Patienten, die nicht mehr genug eigene Zähne für festsitzenden Zahnersatz haben, können von der komplexen Implantatbehandlung profitieren. Denn durch den Einsatz von Zahnimplantaten an strategisch wichtigen Stellen kann auf herausnehmbaren Zahnersatz verzichtet werden.

Sind alle Zähne verloren gegangen, kommt eine Totalprothese zum Einsatz. Mit zwei Implantaten im Unterkiefer bzw. vier Implantaten im Oberkiefer zur Verankerung von Totalprothesen kann eine sehr gute Kaustabilität erzielt werden.

Ist an der Stelle, an der ein Implantat gesetzt werden soll, der Knochen nicht mehr in ausreichender Quantität und Qualität vorhanden, müssen vorab Knochenaufbauten durchgeführt werden. So wird ein guter Langzeiterfolg für die gesetzten Zahnimplantate gewährleistet. Oft ist es auch aus ästhetischen Gründen wichtig, ein wenig Knochen aufzubauen.

Der Sinuslift ist eine besondere Form des Knochenaufbaus im Oberkiefer-Seitenzahnbereich.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Telefon 0431 5548200431 554820

ÖffnungszeitenÖffnungszeiten

Montag
8:00 - 13:00 Uhr | 14:30 - 18:00 Uhr

Dienstag
8:00 - 13:00 Uhr | 14:30 - 20:00 Uhr

Mittwoch
8:00 - 13:00 Uhr | 14:30 - 18:00 Uhr

Donnerstag
8:00 - 13:00 Uhr | 14:30 - 18:00 Uhr

Freitag
8:00 - 13:00 Uhr | 14:30 - 18:00 Uhr


Jetzt Kontakt aufnehmen »


Adresse

Gemeinschaftspraxis Dr. Wegner
Zahnimplantate Kiel

Goethestraße 30
24116 Kiel


Video

3d Roentgen

Video zur 3D-Planung ansehen »


FacebookAuf Facebook folgen »

Google+Auf Google+ folgen »