3D-Planung (DVT)

In unserer Kieler Zahnarztpraxis setzen wir modernste digitale Röntgentechnik ein. Die sogenannte digitale Volumentomographie (DVT) im 3D-Modus eröffnet innovative Möglichkeiten in der Zahnheilkunde: Ähnlich wie bei der Bildgebung durch CT-Röntgen, werden dreidimensionale Aufnahmen der zu untersuchenden Region erstellt. Jedoch ist bei der DVT die Strahlenbelastung signifikant niedriger als bei der CT-Methode.

Digitalröntgen und virtuelle Implantatplanung beim Zahnarzt in Kiel

Mit dem so gewonnenen 3D-Bild kann im Anschluss z.B. eine genaue virtuelle Implantatplanung durchgeführt werden. Mit einer individuell angefertigten 3D-Schablone kann die am Computer geplante Situation dann genau am Patienten umgesetzt werden. Dies ist gerade bei komplizierten Situationen, z.B. wenig Knochen, eine sehr große Hilfe. Denn so kann von vorneherein das Risiko einer Schädigung benachbarter Strukturen, z.B. Nerv oder Kieferhöhle, auf ein deutlich geringeres Restrisiko reduziert werden. Die virtuelle 3D-Planung ermöglicht bei größeren Herausforderungen also eine sichere Therapie.