Kariesrisikobestimmung

Eine Einschätzung des Kariesrisikos unserer kleinen Patienten ist sehr wichtig, um die weitere Behandlung individuell zu planen. Hierbei werden die Zähne kontrolliert und beurteilt wie z.B. die Oberflächenstruktur der Zähne (Rillen, Furchen oder Grübchen). Ausserdem wird eine Bestandsaufnahme in Bezug auf die Ernährungsgewohnheiten, des Trinkverhaltens, der Putzgewohnheiten und auch der individuellen Fluoridanwendung des Kindes gemacht.

Auf Wunsch untersuchen wir die Beschaffenheit und Zusammensetzung des Speichels, da dieser den natürlichen Reparaturmechanismus der Zähne darstellt.